Absage Fasnachtsbummel

Für einmal hat nicht das Lichterlöschen am Morgenstreich für Gänsehaut gesorgt, sondern der Bundesentscheid vom 28. Februar 2020. Gänsehaut – dieses Mal im negativen, traurigen Sinn. Wie viele andere auch, hat uns der Entscheid tief in der Fasnachtsseele getroffen.

Der Fasnachtsjahrgang 2020 ist vorbei bevor er angefangen hat.

Für uns bedeutete dies, dass wir keine fasnächtliche Aktivitäten durchführten und unsere Instrumente für dieses Fasnachtsjahr stumm geblieben sind.

Der Bummel ist für uns ein fester Bestandteil der Fasnacht. Aus diesem Grund werden wir den Bummel 2020 nicht durchführen.

Angesichts der aktuellen Lage mit fast täglich neuen Meldungen und Massnahmen erachten wir das als richtige und wichtige Entscheidung.

Wir schätzen die Unterstützung durch unsere Passiven und Gönner sehr und wollen diesen Tag darum nicht restlos streichen.

Wir werden eine Veranstaltung in einer anderen Form, zu einem späteren Zeitpunkt durchführen.

Ändlig . . .

Uff, endlich sind wir wieder online.
Nach einer längeren Odyssee, mit diversen Hackerangriffen und längerem „gehampel“ mit unserem Web-Hoster, sind wir hoffentlich für die nächsten 20 Jahre wieder in Betrieb.