E glungene Herrebummel

Endlich wieder ein Vereinsanlass!
Bei bestem Wetter haben wir uns in Muttenz getroffen. Ein „kurzer“ Spaziergang fĂŒhrte uns in die Reben, wo wir einen ausgiebigen ApĂ©ro geniessen durften. Es war genug Zeit um ĂŒber Gott, die Welt und das letzte Jahr zu philosophieren.
Mit dem Tram fuhren wir dann ins Eglisee, wo wir eine interessant FĂŒhrung durch die Wasseraufbereitung der IWB erhalten haben.
Nach einem lĂ€ngeren ApĂ©ro im „Schluuch“ ging’s dann weiter zum Nachtessen. Dank dem super Wetter konnten wir draussen essen und danach ein „feines“ Whiskeli zum Dessert geniessen (merci StĂ€mmli).
Der Tag klang dann bei einem Absacker im „Schluuch“ aus (oder war es schon Sonntag?).
Merci vilmol em Juli, Alain und Cedric fĂŒr’s organisiere!